skip to content
 

Ausbildung zum Hörgeräteakustiker

Inhaber Uli Schmitz

Hörgeräte werden in unserem Alltag immer präsenter. Das hat zum einen mit der demografischen Entwicklung zu tun, auf der anderen Seite strapaziert gerade die junge Generation ihr Gehör durch ‚i - Pod’ und Co. Die alltägliche akustische Belastung hat sowohl in der Freizeit als auch in vielen Berufen zugenommen.

Durch modernste Mikroelektronik und attraktive Optik gewinnen Hörsysteme an Beliebtheit und machen den handwerklichen Beruf des Hörgeräteakustikers zukunftssicher.

Wir wollen unseren Kunden einen wichtigen Anteil an Lebensqualität zurückgeben. Dafür haben wir ein Team mit hoher Fachkompetenz. Es ist eine anspruchsvolle, spannende und gleichzeitig sehr vielseitige Aufgabe. Auf diese wollen wir unsere Auszubildenden optimal vorbereiten.

In der 3-Jährigen dualen Ausbildung werden dem Auszubildenden durch erfahrene Mitarbeiter die praktischen Tätigkeiten in den Filialen praxisnah vermittelt. Der schulische Teil der Ausbildung findet im Blockunterricht statt.

www.lbs-hoerakustik.de

Die Auszubildenden werden in zusätzlichen internen Schulungen zu den unterschiedlichsten Themen vorbereitet. So beginnen wir am Anfang der Ausbildung zum Beispiel mit Anatomie, Pathologie und der Funktionsweise des Ohres, sodass eine Hörmessung durchgeführt und interpretiert werden kann.

Die Tätigkeiten in den Filialen, sind es Hörprofile zu erstellen. Es werden Ton- und Sprachaudiometrie durchgeführt und dem Kunden erklärt. In einem Beratungsgespräch werden dann zusammen mit dem Kunden passende Hörgeräte mit eventuellem Zubehör ausgewählt. Am PC passen wir anhand der akustischen Kenndaten und der Kundenwünsche die Hörsysteme mit modernster Technik zum Wohl unserer Kunden an. Ebenfalls werden Abformungen am Kundenohr genommen. Die daraus hergestellten Ohrstücke werden je nach Hörkurve und Hörsystem bearbeitet. Selbstverständlich werden unsere Kunden auch über die abgeschlossene Anpassung hinaus mit einem umfangreichen Serviceangebot betreut.

In kaum einem anderen Beruf ist die Verbindung zu und mit Kunden über Jahre so vertraulich und eng, wie im Beruf des Höreräteakustikers.

Wenn Sie also handwerkliches Geschick, technisches Interesse sowie Einfühlungsvermögen mitbringen und gerne auf Menschen zugehen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir suchen nach neuen Kollegen, die das Herz am “rechten Fleck“ haben.

Um einen noch besseren Einblick in den Beruf zu erhalten, können Interessenten während eines Kurz-Praktikums in den Beruf hineinschnuppern.

Ausbildungsbeginn: 01. August

Weiterführende Links:
www.aha-luebeck.de
www.lbs-hoerakustik.de
www.biha.de

Bewerben Sie sich schriftlich bei:
Hörakustik Schmitz
Herrn Uli Schmitz
Große Str. 119
27283 Verden

CMS: WebsiteBaker | 2009 © Forum W | Valid XHTML